Curriculum for Dancer Equity, Safety, and Cultural Responsibility

Lehrplan für Gleichheit, Sicherheit und Kulturelle Verantwortung für Tänzer*innen

Whistle While You Work schafft einen einsemestrigen Lehrplan für Tanzstudierende zur Vermittlung von praxisorientierten Fertigkeiten im Umgang mit Verträgen, Bezahlung, Verhandlung, Arbeitsbedingungen, Antidiskriminierung, Mikroaggressionen, Setzen und Einhalten von Grenzen, psychischer Gesundheit, Ernährung, Einwilligungspraktiken, Umgang mit Machtmissbrauch, Advocacy, Allyship und Gesprächen.  
 
Diesen Lehrplan erstellt Whistle in Zusammenarbeit mit Organisationen und Personen, die sich auf Teile davon spezialisiert haben und die in einigen Fällen Gastvorträge halten werden. Während des gesamten Semesters wird Whistle ausserdem offene Foren zur Entwicklung von rhetorischen Kompetenzen zu diesen Themen für Studierende sowie auch Einzelgespräche für Studierende und Lehrende anbieten.  
 
Diese Ausbildung muss mehrdimensional sein und die Community-Mitglieder auf allen Ebenen einbeziehen. Die Schule muss mit diesem Lehrplan einverstanden sein und gewillt, nötigenfalls Änderungen vorzunehmen und die Studierenden dabei unterstützen, sich ihrer Grenzen bewusst zu werden, Einwilligungen einzuholen und zu geben und die Arbeitsbedingungen zu verstehen.

Beteiligte Personen

Frances Chiaverini, Tänzerin, Choreographin/Mitbegründerin Whistle, Zürich

Robyn Doty, Schriftstellerin/Aktivistin/Mitbegründerin Whistle, New Mexico, USA (aktuell)

Bild: ©Whistle While You Work