Förderung beantragen

m2act fördert ko-kreative Vorhaben in den Darstellenden Künsten (Kleinkunst, Performance, Theater und Tanz). Unterstützt werden künstlerische, laborartige und diskursive Projekte, die gemeinsam und gleichberechtigt von Kulturschaffenden und Spezialist*innen aus anderen Sparten, Professionen und Bereichen entwickelt und umgesetzt werden. Der Fokus liegt auf Vorhaben, die gesellschaftlich relevante Themen aufgreifen und zukunftsweisende Ansätze, Arbeitsweisen und Methoden für die Darstellenden Künste kreieren und erproben. Erwünscht sind neben Vorhaben für Publikum insbesondere auch kleinere Versuchsanordnungen, die primär praxisnahes Wissen und Verfahren zu den Herausforderungen kultureller Ko-Kreationfairer Praxis und nachhaltiger Strukturen in den Darstellenden Künsten hervorbringen.

Was beinhaltet die Förderung durch m2act?

m2act vergibt Förderbeiträge von bis zu maximal 100’000 Franken je Vorhaben. Insgesamt steht pro Jahr eine Fördersumme von 300’000 Franken zur Verfügung. Bei zeitlich und personell weniger umfangreichen Projekten mit einem Budget von bis zu 25’000 Franken ist eine Ausfinanzierung durch m2act grundsätzlich möglich. Bei Vorhaben mit grösserem Budget muss mindestens ein*e weitere*r Finanzierungspartner*in gewonnen werden. Die geförderten Vorhaben werden während der Umsetzung durch m2act inhaltlich begleitet und nach Möglichkeit über den finanziellen Beitrag hinaus und gemäss ihren spezifischen Bedürfnissen unterstützt. m2act bietet den Vorhaben zudem Austausch-, Vernetzungs- und Präsentationsmöglichkeiten im Rahmen von Veranstaltungen und der digitalen Toolbox.

Wer kann bei m2act eine Förderung beantragen?

Projektvorschläge können von Kulturschaffenden und Kollektiven (zum Beispiel Compagnien oder Ad hoc-Gruppen) in den Darstellenden Künste in Zusammenarbeit mit Spezialist*innen aus anderen Professionen und Bereichen eingereicht werden. Kooperationen mit Organisationen (zum Beispiel Verbände) und Institutionen (zum Beispiel Kleintheater, Theaterhäuser, Festivals) in den Darstellenden Künsten sind möglich, aber nicht Bedingung.

Wie kann ein Förderantrag eingereicht werden?

Ein Gesuch kann nach sorgfältiger Lektüre des Dokuments «Förderbeiträge m2act 2020» eingereicht werden. Erfüllt das Vorhaben die dort aufgeführten formalen Kriterien und Bedingungen kann eine Anmeldung erfolgen. Geprüft werden nur Gesuche, die über das Online-Gesuchsportal erfasst wurden.

Termine

Nächste Eingabemöglichkeit: 1. Februar – 15. April 2021 (Gesuchsportal schliesst um Mitternacht)